Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
duopon bis dur (Bd. 2, Sp. 742)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis duopon Gl 2,643,5 s. AWB thoubôn.
 
Artikelverweis 
dupa Gl 4,619,40 s. AWB thiob.
 
Artikelverweis 
dūphedi Gl 2,580,55 s. tumbheit.
 
Artikelverweis 
duphen Gl 3,400,70 s. tuphîn.
 
Artikelverweis 
dūphin Beitr. 73,259,82 s. AWB thampho.
 
Artikelverweis 
duppa Gl 4,320,7 s. AWB thiob.
 
Artikelverweis 
thupri Gl 1,86,27 (K) s. AWB thurri.
 
Artikelverweis 
dur, thur s. AWB thuruh.
 
Artikelverweis 
dur s. turi, tura.
 
Artikelverweis 
thu H 26,12,1 s. AWB thuruh.
 
Artikelverweis 
dur.. [inde me (Johannes) etiam post natus superat (Christus),] quo [eum nativitatis suae tempora non angustant, Greg., Hom. I,7 p. 1458] Beitr. 52,162,23 (clm 14379, 9. Jh.) als verstümmelte Griffelglosse bleibt unklar. Das Ahd. Gl.-Wb. S. 91 stellt den Beleg zu thara adv., das auch mehrfach quo übersetzt, vgl. u. a. thara, relativ, Ahd. Wb. 2,277 ff. Bei freier Übersetzung des lat. Kontextes wäre auch Anschluß an thuruh im Sinne von wegen seiner Geburtmöglich, obwohl thuruh sonst nicht quo übersetzt.

[1995]

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: