Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
einboumîg bis einderhafto (Bd. 3, Sp. 179)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis einboumîg adj., nhd. dial. rhein. einbäumig Rhein. Wb. 2,79, westfäl. ênbmig Woeste S. 67, meckl. einbömig Woss.-Teuch. 2,702; vgl. mhd. Lexer einboum, nhd. DWB einbaum; mnd. êinbômen.
ein-boimih: Grdf. Gl 4,205,43 (sem. Trev., 11./12. Jh.; vgl. Katara S. 35).
aus einem einzigen Baumstamm bestehend, von Schiffen: einboimih scip monoxila.
 
Artikelverweis 
eincehen Gl 4,314,2 s. AWB einezzên.
 
Artikelverweis 
einchil s. AWB enkil.
 
Artikelverweis 
einchin Gl 3,98,3 s. AWB eihhîn.
 
Artikelverweis 
eincho s. AWB enko.
 
Artikelverweis 
einchor Gl 3,111,21 s. AWB einkorn.
 
Artikelverweis 
eincivigi Gl 4,320,47 s. AWB einuuîgi.
 
Artikelverweis 
eincelien Gl 2,373,68 s. ? AWB einzelên.
 
Artikelverweis 
eindarhafto Gl 2,114,1 s. ? AWB eintrafto.
 
Artikelverweis 
einde s. enti st. n. m.
 
Artikelverweis 
einderhafto, -haftost, -haphtost s. ? AWB eintrafto.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: