Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
eizala bis ekir (Bd. 3, Sp. 241)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis eizala (sw.?) f.; vgl. mhd. Lexer eizel st. n., nhd. DWB eiszle, eiszlein n.; an. eitill m.
eizzala: nom. sg. Gl 3,474,16 (clm 17 403, 13. Jh.).
Gallapfel, krankhafte Geschwulst auf den Blättern der Eiche, verursacht durch die Gallwespe: eizzala uł eichilhaphel galla (vgl. coniza i. galla, CGL III, 555,5).
 
Artikelverweis 
eizbresta (sw.?) f.; vgl. nhd. dial. schweiz. a-, eidbrest(e), Schweiz. Id. 5,844 in gleicher Bed., deren Verhältnis zu eizbresta jedoch nicht klar ist. — Graff III, 274.
Vom 11. Jh. an in Pflanzenglossaren belegt.
eiz-preste: nom. sg. Gl 3,586,51; -bresta: dass. 491,17 (Wien 10, 11. Jh., -i- übergeschr.). 508,14. 603,71.
Bezeichnung für das Gemeine Kreuzkraut, Senecio vulgaris L., das als Mittel gegen Schwellungen und Geschwüre verwendet wurde (vgl. Hegi VI, 2,787 ff.): eizbresta senecion Gl 3,491,17. 508,14. 586,51. eizbresta selblacha senecion 603,71.
Vgl. Fischer, Pfl. S. 284.
 
Artikelverweis 
? eiznezzila sw. f. — Graff II, 1116 s. v. herznezele.
heiz-nezele: nom. sg. Gl 3,533,26. 534,55 (beide Wien 2524, 13. Jh.); ist das 1. Kompositionsglied als eiz ‘Geschwürmit prothetischem h aufzufassen (vgl. Gröger S. 310), oder liegt eine volksetymologische Anlehnung an heiz vor?
Kleine Brennessel, Urtica urens L.: heiznezele acalife urtica greca Gl 3,533,26 (1 Hs. eitarnezzila). acalife 534,55.
Vgl. eitarnezzila sw. f.
 
Artikelverweis 
[Eizo as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis 
eizzala Gl 3,474,16 s. AWB eizala.
 
Artikelverweis 
[Ekansceth as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis 
ekard OFV 2,3,8 s. AWB eck(o)rôdi, eckordi adv.
 
Artikelverweis 
[Ekgon as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis [
Ekholt as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis 
ekil s. AWB eckol.
 
Artikelverweis 
[ekir as. adv., mnd. ecker.
ekir: Wa 63,15.
einschränkend: nur; in erweiternder Gegenüberstellung: niet ekirnevan ok, nicht nursondern auch: thuo niet ekir iro selon neuen ok [quia] illorum non solum animae, sed [et] caro quoque [in qua habitaverant, aeterna gehennae flamma cruciatur, Greg., Hom. II, 37 p. 1637].]

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: