Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
no bis nochs (Bd. 6, Sp. 1322)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis no Mayer, Glossen S. 58,10 (clm 4542, Hs. 9. Jh.) zu: [quia enim] aeternae [morti inhaeserant, et eamdem mortem cui inhaeserant non videbant, dum solam mortem carnis aspicerent, in veritatis sermone caligabant, dicentes, Greg., Hom. I,18, PL 76,1151D] ist verkürzt geschrieben u. einem ahd. Lemma nicht sicher zuzuordnen; am wahrscheinlichsten ist eine Glossierung mit êuuîg adj., wobei allerdings bei Annahme eines mitgedachten Bezugsnomens tod st. m. -mo statt -no als Endg. des Dat. Sing. Mask. zu erwarten wäre; zur Zuordnung vgl. auch Ahd. Gl.-Wb. S. 805.
 
Artikelverweis 
no Sprachwiss. 39,408,13 s. AWB nh.
 
Artikelverweis 
no S 176,6c,1 (vgl. ZfdPhil. 130,47; Preds. C) ist nicht gedeutet.
 
Artikelverweis 
. n . o Nievergelt, Glossierung S. 345,335 (clm 18547,2, 10./11. Jh.) zu: [si quando vel clementiore caelo aliquantulus spirare] flatus [coeperit, Sulp. Sev., Dial. 1,3 p. 155,9] ist nicht gedeutet; über lat. flatus steht noch lat. ventus (Hs. y-).
 
Artikelverweis 
.. no Nievergelt, Glossierung S. 470,559 (clm 18547,2, 10./11. Jh.; no sehr unsicher) in: [ego plane, inquit Gallus, licet] inpar sim [tanto oneri tamen relatis superius a Postumiano oboedientiae cogor exemplis, ut munus istud quod inponitis, non recusem, Sulp. Sev., Dial. 1,27 p. 179,14] ist nicht sicher deutbar; falls sich über lat. sim noch lesbares no semantisch auf inpar (in der Hs. durch übergeschr. m korr. zu im-) bezieht, könnte ein sw. flekt. Adj. vorliegen, vielleicht uneban.
 
Artikelverweis 
noanoge Pw 3,1 s. manag.
 
Artikelverweis 
noatida Gl 1,108,27 s. AWB nôtida.
 
Artikelverweis 
noba, nobe s. nibu.
 
Artikelverweis 
nobili Gl 1,596,26 s. snuobilî(n).
 
Artikelverweis 
noc Beitr. 63,454 s. AWB nh.
 
Artikelverweis 
nochs Gl 2,379,2. 4,342,21 s. AWB nh. [Bd. 6, Sp. 1323]

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: