Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
qhuaz bis quderna (Bd. 7, Sp. 349)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis qhuaz Gl 1,285,32 (Rd) s. AWB quaz.
 
Artikelverweis 
qhuenela Gl 3,573,16 s. AWB quenala.
 
Artikelverweis 
qhumich Gl 2,666,28 s. AWB kûmîg.
 
Artikelverweis 
qitv Ernst, Griffelgl. S. 280,6 (clm 6272, Hs. 9. Jh.) zu: [omnia signa narrari quae in exodi continentur] historia [Hier. in Matth. 13,35, CCSL 77,111], neu gelesen als exitu, ist nicht ahd., sondern lat. u. als Gl. auf lat. exodi des Kontextes zu beziehen (vgl. Ernst, briefl.).
 
Artikelverweis 
kon Gl 4,137,69 s. AWB kohhôn.
 
Artikelverweis 
nil Gl 3,483,55 s. AWB quenala.
 
Artikelverweis 
ppe Gl 4,177,20 s. AWB quappa.
 
Artikelverweis 
qrustala Gl 1,507,19 s. AWB krustala.
 
Artikelverweis 
qu- s. auch AWB k-.
 
Artikelverweis 
quaccla Beitr. 63,454 s. AWB quahtila.
 
Artikelverweis 
[quderna as. st. f., mnd. mnl. quaterne; mhd. quatern st. sw. m. (vgl. auch Findebuch S. 279), nhd. quatern(e) f. m.; ae. cwatern (vgl. Bosw.-T., Suppl. S. 137); vgl. an. kvaterni st. n., kvátra st. f. (zu beiden vgl. Fritzner 2,364); aus lat. quaterna.
dherna: nom. sg. Gl 4,208,17 (Auflösung von - unsicher; nach As. Hwb. S. 226 qua-, nach Katara S. 27 u. 279 que-, daher in Splett, Ahd. Wb. I,2,1229 als quederna angesetzt; sem. Trev.; zu -d- vgl. Katara S. 59).
Einheit von vier: quaterna; zum nicht genauer bestimmbaren lat. Lemma vgl. Blaise S. 760 s. v. quaterna Viertel eines Kirchspielsoder DML XIII,2623c s. v. quaternus 3 ‘Einheit von vier Pergamentbögen, Quaternio’.
Vgl. quat(t)er.]

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: