Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
astalohti bis Âsthof (Bd. 1, Sp. 681)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis astalohti (K), astolohti (Ra) uuitu thornohti rubus lignum spinosum Gl 1,243,2 muß entweder eine Fehlschreibung (unter Einfluß des folgenden thornohti) für ein Kollektivum astalahi st. n.Dorngestrüppsein, vgl. zur Bildung Kluge, Stammb.3 § 67, oder, wahrscheinlicher, es ist ein zweites, thornohti variierendes Adjektivum zu uuitu; vgl. 1,150,11 und das vorhergehende astaloht(i) adj. — Graff I, 479.
 
Artikelverweis 
[astandanussi s. â-standanussî as. st. f.]
 
Artikelverweis [
Âstanfeld as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis 
astaro s. aftero adj. comp.
 
Artikelverweis 
aster s. after präp. u. adv.
 
Artikelverweis 
asterlinga s. AWB afterling st. m.
 
Artikelverweis 
[Âsteronhûs as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis [
Âsteruuald as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis 
asth Gl 4,295 Anm. 1 als af th[e] zu lesen s. Sp. 52.
 
Artikelverweis 
[Âsthlcbergon as. s. Eigennamen.]
 
Artikelverweis [
Âsthof as. s. Eigennamen.] [Bd. 1, Sp. 682]