Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
gi-bûr bis burdcraut (Bd. 1, Sp. 1520 bis 1521)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis gi-bûr st. n. (auch m.?), nhd. gebauer m. n.; zur Bildung vgl. Wilm., Gr. 22 § 160. — Graff III, 19 s. v. gabûr st. m.
gi-buron: dat. pl. O 4,5,37.
Wohnung, Heimstatt im Himmel: er (Christus) leitit ... thih zer heimwisti, joh rihtit unsih alle zi themo kastelle; zi filu hohen muron joh zi eiginen giburon, zi festi thes wiches, thes hohen himilriches. Die Stellung von gib. in einer Reihe von Gebäude- und Ortsbezeichnungen macht die Deutungen von Erdmann (Dienstleute, Bauern, vgl. z. St.), Piper (Einwohner, Wesen, Geschöpf, vgl. s. v.) und Kelle (Mitbürger, Nebenmensch, vgl. Kelle 3,174 s. v. gibûr st. m.) un- [Bd. 1, Sp. 1521] wahrscheinlich; zur Bed. vgl. auch DWb. IV, 1,1 s. v. gebauer m. n. 1.
Abl. gibûrida?
 
Artikelverweis 
? gi-bûr adj.; vgl. mnd. bre, gebre; zur Bildung ist möglicherweise Wilm., Gr. 22 § 315,3 zu vergleichen. — Graff III, 19 s. v. gabûr m.
ge-buro: nom. pl. f.? Gl 2,148,30 (Frankf. 64, 9. Jh.); oder liegt gen. pl. von gibûr st. m. vor? Vgl. u.
? das Haus, den Besitz betreffend: [ut neque res] domesticae [per absentiam eius detrimentum sustineant, Conc. Sard. XV]; oder liegt Glossierung mit einem Subst. vor? Die Hs. gibt sonst domesticus mit gibûr st. m. wieder.
 
Artikelverweis 
bura s. bora (st.?) f.
 
Artikelverweis 
-bûra sw. st. f. vgl. AWB betabûra sw. st. f.
 
Artikelverweis 
burada Gl 2,34,25 s. AWB burien, AWB burren sw. v.
 
Artikelverweis 
burce Gl 3,473,18 s. AWB burzil(l)a sw. f.
 
Artikelverweis 
burchklinga Gl 2,708,24 s. AWB burgiling st. m.
 
Artikelverweis 
burci Gl 3,109,58 s. AWB burzil(l)a sw. f.
 
Artikelverweis 
Burcisara s. Eigennamen.
 
Artikelverweis 
burctraza Gl 3,118,23 s. AWB burgstrâza st. f.
 
Artikelverweis 
burdcraut Gl 3,556,25/26 s. AWB brunnekrût mhd. st. n.