Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
nisigo bis nist (Bd. 6, Sp. 1284)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis nisigo Gl 3,54,40 s. sisigomo.
 
Artikelverweis 
nislēdere Gl 3,225,33 s. AWB nesilôn.
 
Artikelverweis 
nispila Gl 3,504,34 s. AWB nespila.
 
Artikelverweis 
.. niss .. Gl 1,766,2, von Voetz jetzt als nidarnissi gelesen, vgl. Ahd. I,490, s. AWB nidarnessi, -nissî; der Ansatz ?firdamnissa im Ahd. Wb. 2,31 ist damit zu streichen.
 
Artikelverweis 
.. nissa Glaser, Griffelgl. S. 154,67 s. ?slafnissa.
 
Artikelverweis 
.. nissa Glaser, Griffelgl. S. 250,211 (clm 6300, Gll. 8. oder 9. Jh.; niss unsicher, statt ss vielleicht auch ff) zu: [quasi tanta frequentia turbarum premitur, quanta] curarum [importunitate laceratur, Greg., Mor. in Job 4,30, PL 75,668C] ist nicht deutbar.
 
Artikelverweis 
.. nissa Mayer, Glossen S. 77,14 (clm 6300, Gll. 8. oder 9. Jh.), von Glaser, Griffelgl. S. 273,246 gelesen als kapuntnissa (erstes n unsicher), s. gi-buntnissa, Nachtrag.
 
Artikelverweis 
.. nissa Mayer, Glossen S. 77,17 (clm 6300, Gll. 8. oder 9. Jh.), von Glaser, Griffelgl. S. 275,249b gelesen als pisuhnissa (su unsicher), s. bi-suuîhnissa.
 
Artikelverweis 
.. nissu Mayer, Glossen S. 78,1 (clm 6300, Gll. 8. oder 9. Jh.), von Glaser, Griffelgl. S. 292,275 gelesen als in deru .. fenissu (e unsicher), s. ?slafnissa.
 
Artikelverweis 
nist s. ni partikel u. uuesan.
 
Artikelverweis 
nist Beitr. 52,166,21 (clm 14510, Hs. 9. Jh.) zu: [(spiritus sanctus) utique relative (dicatur), quia spiritus alicuius spiritus est, sed non sicut pater et filius, relationis] regula [tenetur in eo, Alc., De trinit., Resp. 8 p. 60A] ist nicht sicher deutbar (vgl. auch Gl.-Wortsch. 12,57); vielleicht aufzulösen als ni ist ‘ist nichtmit Bezug auf die für den Heiligen Geist nicht geltende regelhafte Beziehung (relationis regula), s. dazu auch den folgenden Kontext: quare aequalem non habet relationis regulam spiritus sanctus, sicut pater et filius, ebda., Inter. 9.