Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
nit bis niudest (Bd. 6, Sp. 1286)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis nit S 175,5b,1 (vgl. auch Hellgardt, ZfdPhil. 130,44; Preds. C) in bruchstückhafter Überlieferung ist nicht deutbar.
 
Artikelverweis 
nit S 176,15,6ab (vgl. ZfdA. 133,358,15; Preds. C) in: der da .. nit in .. an sinen enti. der ist kiheilit [vgl. qui perseveraverit usque in finem hic salvus erit, Ben.reg., vgl. ZfdPhil. 131,69] ist aufgrund der bruchstückhaften Überlieferung nicht sicher deutbar; auszugehen ist wohl von einem starken Verb oder einem jan-Verb der 3. Sing. zur Wiedergabe von lat. perseverarebleiben, verharren’.
 
Artikelverweis 
nit S 177,7d,7 (vgl. Hellgardt, ZfdPhil. 130,49; Preds. C) in: nit iz also ist aufgrund der bruchstückhaften Überlieferung nicht sicher deutbar.
 
Artikelverweis 
[of-[h]nîtan as. st. v.; ae. ofhnítan; vgl. an. hníta.
of-nit: 2. sg. imp. Gl 2,581,60 = Wa 95,33 (Düsseld. F 1, Gll. 10. Jh.; auf Rasur).
ein-, wegreißen: ofnit [medere, quaeso, carnifex, tantis malis concide,] carpe [fomitem peccaminum, Prud., Pass. Rom. (X) 517].
 
Artikelverweis 
nîte Nb 51,12 [42,10] s. niot st. m.
 
Artikelverweis 
nitss Gl 3,326,5 s. AWB mûsaro.
 
Artikelverweis 
niu Mayer, Glossen S. 59,18 s. AWB gi-meini adj.
 
Artikelverweis 
niu Mayer, Glossen S. 60,10 (clm 4542, Hs. 9. Jh.), verkürzt geschr. Gl. zu: [terror eius (vor Gott am Tag des Jüngsten Gerichts) nos ad] usum [bonae operationis exerceat, Greg., Hom. 26,10, PL 76,1203B], ist nicht sicher deutbar; die erhaltene Endg. legt keine der bislang bekannten ahd. Entsprechungen von lat. ususAusübungnahe.
 
Artikelverweis 
niu- s. auch AWB niu(uui)-.
 
Artikelverweis 
niud WA 109,9 s. niot st. m.
 
Artikelverweis 
niudest WA 46,8 s. niot adj.