Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
bis o (Bd. 7, Sp. 1 bis 3)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis o Sprachwiss. 37,412,23 (clm 14179, Hs. 9. Jh.) zu: [de servitute] creaturae [Cap. IIII, Sprachwiss. a. a. O.] ist kaum deutbar, da es sich um eine abkürzende Glossierung wohl als Entspr. zu lat. creaturaGeschöpfhandelt.
 
Artikelverweis 
ô interj., mhd. ô, nhd. o(h); as. o, mnd. ô, mnl. o; afries. ō; an. ó; got. o. — Graff I,51.
o: Gl 2,34,3 (ó). 522,56. 584,68. 590,31 = Wa 92,28. 104,30 (beide ó). 4,452,29 (Sg 552, 9. Jh.). Beitr. 52,168 (Basel F. III. 15b, 9. Jh.). Tiefenbach, Aratorgl. S. 19,12 (ó). S 341,1.
als affektvoller Ausruf:
a) in der Anrede vor Subst., (substant.?) Adj. (wohl sw. flekt.; oder ist auch an eine enklitische Part. zu denken (?), s. -ô) u. nominalen Fügungen: oh Du/oh Ihr ...: o spildego [non,] prodige [rerum venditor, ista facis, Ar. I,393] Gl 2,34,3. o kraft [quam pudet, o Mavors (Glosse: deus belli, vgl. PL 60) et] virtus (Glosse: mea, vgl. PL 60) [conscia, talem contra stare aciem ferroque lacessere nugas, Prud., Psych. 240] 522,56 (vgl. noch O’Sullivan S. 221). o storio [exsurge, martyr] inclite [...! ders., P. Vinc. (V) 285] 584,68 = Wa 92,28. o gast [quod prospicis,] hospes [, non est inanis aut anilis fabula, [ders., P. Cass. (IX) 17] 590,31 = Wa 104,30. o geloubigin liute, ... fernemet daz wort! o fideles populi ... audite verbum domini! S 341,1;
b) in einer Frage vor einem Inter.-Adv.: oh ...: o uuanne [denique] quando [auri cessat amor? Ar. I,422] Tiefenbach, Aratorgl. S. 19,12; [Bd. 7, Sp. 2]
c) in Verbindung mit einer anderen Interjektion vor einem nicht sicher deutbaren Subst. in Geheimschrift: ô oh ja ...: oia lxrfbrbnt (Auflösung unsicher, l. lurebrant, lurfarant u. a., vgl. Glossogr. 1,328) Gl 4,452,29; isoliert am unteren Rand einer Seite aus Willibalds Lebensbeschreibung des Hl. Bonifatius stehender Eintrag; vgl. dazu Ahd. Wb. 4,1770. 5,1474 s. vv. j, lxrfbrbnt, u. Glossogr. 1,327 f.;
d) in einer Randgl. vor einem nicht gedeuteten Folgewort: o comn (über m steht me, vgl. Ausg.) [diachonissa probare puellam (sc. Eupraxiam) et a maiorem adducere oboedientiam dicit ei:] veni, filia, [istos lapides transporta hinc, Vita Antigoni et Eupraxiae, PL 73,631C] Beitr. 52,168 (die Gl. ist in Bischoff, Kat. 1,61,273 nicht vermerkt).
Vgl. oh, oi.
 
Artikelverweis 
o-, - s. auch uo-.
 
Artikelverweis 
o .. Nievergelt, Glossierung S. 531,672b (zu Gl 2,755,35; clm 18547,2, 10./11. Jh.; o- unsicher, danach folgen drei Schriftzeichen) unterhalb von redahafta (geheimschriftl. rgdchcftc) zu: [convenistis, inquit, ad me audiendum, viri sancti et] diserti (docti) [Sulp. Sev., Dial. 3,2 p. 199,18] ist nicht sicher deutbar; Nievergelt erwägt eine lat. oder ahd. Gl. zur Federgl. lat. doctusgelehrt, beredt’, die am Rand anschließend an die Gl. ahd. redahafta eingetragen wurde.
 
Artikelverweis 
. o . Nievergelt, Glossierung S. 398,431 (clm 18547,2, 10./11. Jh.) zu: [casu clibanus propter ardebat, qui multo igne succensus] coquendis [panibus parabatur, Sulp. Sev., Dial. 1,18 p. 171,1] ist nicht sicher deutbar; es könnte eine ahd. oder lat. Gl. zu lat. coquerebackenvorliegen.
 
Artikelverweis 
. o .. Wa 9,5 = 14,14 s. AWB bôsa.
 
Artikelverweis 
.. o .. Nievergelt, Glossierung S. 180,32 (clm 18547,2, 10./11. Jh.; -o- unsicher, davor drei, danach vier Schriftzeichen, am Ende vielleicht s oder f) zu: [triennium fere ante baptismum in armis fuit, integer tamen ab iis vitiis, quibus illud] hominum [genus inplicare solet, Sulp. Sev., Mart. 2 p. 112,17] ist nicht deutbar; es könnte eine ahd. oder lat. Gl. zu lat. homoMenschvorliegen.
 
Artikelverweis 
.. o .. Nievergelt, Glossierung S. 429,481a (zu Gl 2,753,19; clm 18547,2, 10./11. Jh.; -o- unsicher, erster Buchstabe vielleicht u) zu: [parva prius ac vili cellula contentus habitare ... construit multa conclavia, sculpit ostia, pingit] armaria [Sulp. Sev., Dial. 1,21 p. 174,2] ist nicht sicher deutbar; das lat. Lemma armarium ‘(Bücher?)-Schrankweist als Interpretament noch eine verstümmelte Form von kamara st. f. auf; es könnte auch eine lat. Gl. vorliegen. [Bd. 7, Sp. 3]
 
Artikelverweis .. o .. Nievergelt, Glossierung S. 516,642 (clm 18547,2, 10./11. Jh.) zu: [sed postquam ad nos (vacca, quam daemon agitabat,) torvis] furibunda [luminibus propius accessit, Sulp. Sev., Dial. 2,9 p. 191,3] ist nicht sicher deutbar; es könnte eine ahd. oder lat. Gl. zu lat. furibunduswildgewordenvorliegen.
 
Artikelverweis 
.. o . Nievergelt, Glossierung S. 212,97 (clm 18547,2, 10./11. Jh.; -o- unsicher; insgesamt etwa vier Buchstaben) am Rande zu: statim baptisma consecutus plures postea vixit [annos, Sulp. Sev., Mart. 7 p. 118,3/4] ist nicht deutbar; es könnte auch eine lat. Gl. vorliegen.
 
Artikelverweis 
.. o . Nievergelt, Glossierung S. 480,576 (clm 18547,2, 10./11. Jh.; vor -o- eine unklare Anzahl von SCHRIFTZEICHEN; Vorhandensein eines zweiten Schriftzeichens nach o unsicher) zu: [nimium enim dudum alias re agentes] consumimus [tempus, Sulp. Sev., Dial. 1,27 p. 180,5] ist nicht sicher deutbar; es könnte eine ahd. oder lat. Gl. zu lat. consumereverbrauchenvorliegen.