Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
giuuohta bis givehest (Bd. 4, Sp. 297 bis 298)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis giuuohta Gl 2,770,19 s. AWB fuogen.
 
Artikelverweis 
giuupffila villa Gl 3,16,52 (Sg 242, 10. Jh.), nicht gedeutet. Das Ahd. Gl.-Wb. ändert das lat. Lemma villa in villus, setzt mit Vorbehalt ein giwipfilia f. (?) an und spricht diesem nach lat. villus die Bed.zottiges Haarzu. Steinm. kennzeichnet die Gl. in seinem hdschr. lat.-ahd. Blattkatalog zu den Glossen als ihm unverständlich u. bezeichnet sie in einer Anm. z. St. alszweifelhaft, sicher aber nicht Graffs giuupida“.
 
Artikelverweis 
giuurder .. Beitr. (Halle) 85,230,35 s. AWB furd(i)ren.
 
Artikelverweis 
giuurthrin Gl 4,207,57 s. AWB gi-furd(i)ren.
 
Artikelverweis 
gi .. uuua Gl 2,585,73 = Wa 99,38 s. garo adj.
 
Artikelverweis 
giuvelun Gl 1,579,58 s. AWB gi-fallan. [Bd. 4, Sp. 298]
 
Artikelverweis 
giuzuar Gl 1,686,11 s. AWB guzfaz.
 
Artikelverweis 
givalc|, givalchtun Gl 2,602,58. 604,49 s. AWB gi-felgen.
 
Artikelverweis 
givascota Gl 2,603,66 s. AWB falscôn.
 
Artikelverweis 
givasin Gl 1,608,1 s. AWB gi-fesahi.
 
Artikelverweis 
givehest Gl 1,569,8/9 s. AWB gi-fâhan.