Wörterbuchnetz
Althochdeutsches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo SAW
 
lounogo bis louuuin (Bd. 5, Sp. 1368)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis lounogo Gl 2,156,18 s. AWB lougna.
 
Artikelverweis 
louon Gl 4,202,41 s. AWB loubên.
 
Artikelverweis 
louph- s. auch AWB [h]louf-.
 
Artikelverweis 
loupuroso s. AWB loubfrosc.
 
Artikelverweis 
louu Gl 4,327,30 s. AWB [h]luoen.
 
Artikelverweis 
louvan WA 48,19. 40 s. AWB loubo.
 
Artikelverweis 
be-louven andfrk. sw. v., mhd. belven; vgl. mnl. beloven (überwiegend in anderer Bed.).
be-louuan: inf. WA 78,10.
refl.: sich belouven, mit abstr. Gen.: etw. aufgeben: wie scal ich nu mich belouuan thinero contemplationis ande auor withero keran ad puluerem terrenę actionis? (BCFK gilouben).
 
Artikelverweis 
? fer-louven andfrk. sw. v., mhd. vorlven.
Verschrieben (?): uer-louwan: part. prt. WA 73,3; wohl mit versehentlicher Übernahme der Endg. des vorhergehenden uernoman u. nicht als stark flekt. Nebenform (so Entholt S. 72), vgl. van Helten, Beitr. 22,465, Sanders, Leid. Will. S. 228. Zu w als möglicher Verschr. für v < b vgl. Entholt S. 29; vgl. aber auch afries. louwia, Afries. Hwb. S. 313.
jmdm. etw. erlauben, gestatten, mit Dat. d. Pers. u. Nebensatz: ich hauo uernoman, thaz min sponsus uerlouwan hauet sinan ande minan uiandan, thaz sie mich besuochen (BCK irlouben).
 
Artikelverweis 
-louuua vgl. ? AWB hîlouuua.
 
Artikelverweis 
-louuuî vgl. AWB lîhlouuuî.
 
Artikelverweis 
louuuin s. AWB leuuina sw. f.